Mittwoch, 21. Februar 2018

Zwischenstand

normalerweise zwirne ich meine Garne erst, wenn alle Fasern versponnen sind. Aber dieses Mal war ich sooo neugierig ........
Quelle: eigene Färbung, eigene Spinnerei
da musste ich einfach mal eine Spule auf dem Spinnrad befüllen. Aber jetzt geht's mit den restlichen Fasern auf der Handspindel weiter.

Montag, 19. Februar 2018

Ganz schön eisig

sind bei uns momentan die Außentemperaturen ..... da kann man Mützen noch sehr gut vertragen.
Der Tipp meiner Tochter, dass ihr Freund sich sicher  über eine Mütze zum Geburtstag freuen würde, kam mir sehr gelegen und so entstand mal wieder eine Double-Face-Mütze
Quelle: gestrickt nach eigener Idee
 Die Garne sind eine graue Sockenwolle von Regia und ein Rest Zauberball "U-Boot" von Herrn Schoppel.
gestrickt nach eigener Idee

Von jeder Farbe habe ich nur 30 g verbraucht, eigentlich eine ideale Resteverwertung und das Stricken macht mir richtig viel Spass  .....

Sonntag, 4. Februar 2018

Lang genug

196 cm Länge bei 31 cm Breite ..... das ist als Schal absolut ausreichend.
Beim Stricken hatte ich einen Teil des Schals auf dem Tisch vor mir "drapiert" und mein Mann fragte schon, ob ich eine Autobahnabdeckung stricken will *lach* ....
also wurde der Linen-Stitch-Schal abgekettet. 260 g Sockenwolle habe ich verstrickt und der Schal kann durchaus doppelt um den Hals geschlungen werden.
Quelle: eigene Strickerei
Die Weboptik gefällt mir richtig gut - so gut, dass ich schon wieder einen Halswärmer im Linen-Stitch angestrickt habe.

Mittwoch, 31. Januar 2018

Die ganze Pracht

bevor hier das große Rupfen beginnt ..... meine "Eintöpfe" von gestern
Quelle: eigene Färbungen
Jeweils einen grauen und einen weißen Kammzug habe ich zusammen im Topf gefärbt - insgesamt sind es ca. 550 g geworden.
Quelle: 


Der graue Kammzug hat die Farben super aufgenommen und gefällt mir richtig gut.
Quelle: eigene Färbungen
Jetzt geht's an's Rupfen und dann werden die Kammzüge in meinen nächsten Combospin versponnen

Dienstag, 30. Januar 2018

Sonnenschein und Vogelgezwitscher

fast ein bisschen Frühling .... da kann die Färbesaison doch eröffnet werden .....
Auf dem Esslinger Weihnachtsmarkt habe ich mir einen großen Knäuel grauen Kammzug gekauft, da ich schon länger mal graue Fasern überfärben wollte.

Quelle: Spinnfasern, gekauft auf dem Weihnachtsmarkt in Esslingen
 Der Kammzug fühlte sich ganz ordentlich an (ich mag's ja auch gerne ein bisschen robust), die genaue Zusammensetzung konnte mir der Händler aber nicht sagen, nur, dass es eine Mischung verschiedener Schafsrassen sei. Naja, der Preis war für einen Versuch auch ok.
Heute habe ich dann mal gefärbt: damit's nicht ganz so dunkel wird, werde ich noch weißen Neuseelandkammzug mitverarbeiten
 Spinnfasern grau s.o.,  Neuseelandkammzug von Wollknoll
Von jedem Kammzug jeweils ein Stück, abgebunden und im Topf gefärbt - der erste Strang hängt zum Trocknen auf dem Wäscheständer
Quelle: eigene Färbung
Die grauen Fasern ließen sich prima Färben und gefallen mir richtig gut. Is' nicht mal sooo dunkel geworden, wie ich dachte, aber den hellen Kammzug werde ich trotzdem mitspinnen.
Die nächsten Portionen schwimmen noch im Topf bzw. kühlen gerade im Eimer ab. Hoffentlich bleibt die Sonnen noch ein bisschen und sorgt dafür, dass alles dann schnell trocknet.

Dienstag, 23. Januar 2018

Dem Kinde kann geholfen werden

Die Mitbewohnerin des Tochterkindes beendet ihr Studium und verlässt die WG .... der zusammengewürftelte Hausstand wurde aufgeteilt und mich erreichte  diese Nachricht  😊

Na, wenn das alles ist ..... kann dem Kinde schnell geholfen werden
Quelle: Zählmuster von Regina Schoenfeldt
 Zweimal das gleiche Motiv stricken ist schon etwas langweilig - da habe ich einfach zwei verschiedene Motive kombiniert. Damit die beiden Topflappen die gleiche Größe bekommen, habe ich das Marmeladenglas etwas "gestreckt". Mir gefällt's so ganz gut.
Quelle: Zählmuster von Regina Schoenfeldt
Das Garn stammt von Feinkost Albrecht - die hatten letzte Woche schöne Farben im Angebot.
Gestrickt habe ich die Tolas wieder mit NS 2,5 und ein 50-g-Knäuel von jeder Farbe war ausreichend.

Dienstag, 16. Januar 2018

Alles hat ein Ende

nur meine Sockenproduktion nicht *lach* ..... 
Quelle: selbstgestrickt
Zu dem Garn kann ich leider nix sagen, weil ich es ohne Banderole bekommen habe. Es war eine 4-fädige Sockenwolle  und mit 2,5er Nadeln wurden daraus Socken in Gr. 44/45.

Und die letzten aus 2017 wurden bei diesem Fotoshooting auch "scharf"
Quelle: selbstgestrickt
Gestrickt aus Fabel-Sockenwolle von drops in Gr. 40.