Sonntag, 28. September 2008

Herbstsocken ...

hat es mir von den Nadeln geweht ....

Quelle: Nutkin-Muster nach eigener Idee abgewandelt

Die Socken in Gr. 36/37 haben schon die Besitzerin gewechselt und ich hoffe, sie passen auch.
Gestrickt habe ich im Schaft, der auf Wunsch etwas länger ausfiel, wieder mal das Nutkin-Muster. Allerdings habe ich jeden zweiten Mustersatz spiegelverkehrt gestrickt. Das gefällt mir optisch sehr gut und das leichte Drehen des Sockens wird ebenfalls verhindert. Die Wolle ist eine Trekking von Schoppel, die mit dem schönen Farbverlauf wie für Herbstsocken geschaffen ist - leider mag meine Digi die Farben nicht so, in natura sind sie viel schöner .... und auf diesem Bild kommen sie etwas besser raus:

Quelle: Nutkin-Muster nach eigener Idee abgewandelt

Ein Paar Stinos sind auch noch fertig geworden, aber die Fäden wollen noch vernäht werden ... und so nebenbei sind noch ein paar Tüchlein auf den Nadeln ... die braucht frau im Herbst schließlich auch *gg*

Kommentare:

  1. Hallo Gaby,

    sehen toll aus deine Herbstsocken.
    Nah, haste schon gemerkt, dass der Sommer wieder da ist ?
    LOL
    Das Muster ist wirklich schön und kommt sogar in der dunklen Wolle zur Geltung.

    Liebe Grüße, Ania

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Gaby!
    Oooohja, was für schöne Herbstsockis! Die Farben sind wirklich wie für den Herbst gemacht und passend mit dem tollen Muster, einfach wunderschön!
    Die hätten mir auch gefallen, nur leider zu klein ;-)

    Liebe Grüße an Dich,
    Jenny

    AntwortenLöschen