Montag, 1. Dezember 2008

Auch in groß ....

gibt es jetzt die Regenbogensocken ... genauer gesagt in Gr. 41 ... und es hat sooo viel Spass gemacht, diese Stinos zu stricken .....

Bevor ich losnadeln konnte, habe ich allerdings den Lappen geribbelt und das "Lockenköpfchen" zu einem schönen Strang gewickelt, gewaschen und auf der Haspel getrocknet, so dass ich am Ende ein schönes glattes Knäuel mit doppeltem Faden hatte.


Quelle: SoWo gefärbt nach eigener Idee

Meine Rundstricknadel war belegt, also habe ich die Socken paralell auf zwei Nadelspielen gestrickt - das geht prima und schnell.


Quelle: Stinos gestrickt nach eigener Idee, Ferse aus "Der geniale Sockenworkshop"

Damit auch der Farbverlauf bis zum letzten Rest verstrickt wird, habe ich die Socken toe-up angefangen. Für die Ferse habe ich zum ersten Mal eine toe-up-Herzchenferse nach Anleitung aus dem "Genialen Sockenworkshop" ausprobiert - und bin restlos begeistert. Die Ferse strickt sich super, sieht klasse aus und nach Auskunft der neuen RegenbogenSockenBesitzerin passt sie auch. Das nächste Paar mit dieser Ferse ist schon auf den Nadeln *gg*.

Kommentare:

  1. Haaaach... einfach zum Dahinschmelzen schön, mehr brauche ich gar nicht sagen, total verliebt in die schönen Regenbogensocken bin!

    Liebe Grüße, Jenny

    AntwortenLöschen
  2. boahhh was sind das für schöne socken. diese farben. einfach nur toll.
    lg brigitte

    AntwortenLöschen
  3. Toll! Ich liebe diese Farben, die machen richtig Laune!

    LG Mary

    AntwortenLöschen