Dienstag, 6. Januar 2009

Anleitung "Minifäustling"

Mein zweiter Minifäustling ist fertig und dieses Mal habe ich mir jede Masche genau notiert. Vielleicht mag sich ja noch jemand daran versuchen ...


Quelle: eigene Idee

So habe ich gestrickt:

benötigt wird ein Rest Sockenwolle und ein Nadelspiel NS 2,5

24 Maschen anschlagen und auf 4 Nadeln verteilen (6 M je Nadel) – in Runden weiterstricken.

Rd. 1 – 10: 1 M re verschränkt, 1 M Li im Wechsel

Rd. 11: rechts

Rd. 12: 2 M re, 1 M aus dem Querfaden zunehmen, 1M re, 1 M aus dem Querfaden zunehmen, 21 M re stricken.

Rd. 13: re stricken

Rd. 14: 2 M re, 1 M aus dem Querfaden zunehmen, 3 M re, 1 M aus dem Querfaden zunehmen, 21 M re stricken

Rd. 15: re stricken

Rd. 16: 2 M re, 1 M aus dem Querfaden zunehmen, 5 M re, 1 M aus dem Querfaden zunehmen, 21 M re stricken

Rd. 17: re stricken

Rd. 18: 2 M re stricken, 7 M auf einer Hilfsnadel vor die Arbeit legen, 21 M re stricken.

Rd. 19: 2 M re stricken, 1 M aus dem Querfaden zunehmen, 21 M re stricken

Rd. 20 – 27: re stricken

Rd. 28: *1 M re, 2 M re zusammenstricken, 6 M re, 2 M nacheinander re abheben, zurück auf die linke Nadel und re zusammenstricken, 1 M re stricken – ab * wiederholen

Rd. 29: re stricken

Rd. 30: *1 M re stricken, 2 M re zusammenstricken, 4 M re stricken, 2 M nacheinander re abheben, zurück die linke Nadel und re zusammenstricken, 1 M re stricken – ab * wiederholen

Rd. 31: re stricken

Rd. 32: *1 M re stricken, 2 M re zusammenstricken, 2 M re stricken, 2 M nacheinander re abheben, zurück die linke Nadel und re zusammenstricken, 1 M re stricken – ab * wiederholen

Rd. 33: *1 M re, 2 M re zusammenstricken, 2 M zusammenstricken, 1 M re – ab * wdh.

Rd. 34: je 2 M zusammenstricken, die verbleibenden 4 Maschen mit dem abgeschnittenen Faden zusammenziehen, Faden nach innen ziehen und vernähen.


Für den Daumen zu den Maschen auf der Hilfsnadel noch eine Masche aus dem “Daumenloch“ aufnehmen. Über diese 8 Maschen einen I-Cord (also immer nur in eine Richtung rechte Maschen stricken, den Faden dann hinter den Maschen zum Reihenanfang führen) stricken. Dabei den Faden nach der 1. Masche immer gut anziehen.
Nach 6 Reihen jeweils 1 M zusammenstricken und die restlichen Maschen mit dem abgeschnittenen Faden zusammenziehen. Fäden vernähen – sollten beim Daumenanfang kleine Löcher sein, können diese beim Vernähen „gestopft“ werden.

Mit dem Anfangsfaden eine kleine Schlinge legen und mit Knopflochstichen „umnähen“, so dass eine Schlaufe zum Anhängen entsteht (oder den Handschuh gleich am Schlüsselring festnähen.

Kommentare:

  1. hihi die sind ja sowas von niedlich!

    AntwortenLöschen
  2. Ohja, die sind echt putzig... aber ich glaube zum Selbststricken wäre es mir zu fummelig!

    LG, Jenny

    AntwortenLöschen
  3. Die sind echt klasse!!!
    Vielleicht muss ich das auch mal probieren!
    Meine Schwester gibt zu Zeit schon mit der Socke in der Schule an. Vielleicht bekommt sie ja dann noch nen Handschuh zum angeben :o)

    TOLL!!!
    LG Melanie

    AntwortenLöschen
  4. Hallo!

    Habe deine tolle Anleitung gestern im Netz gefunden und sofort 2 Minifäustlinge gemacht! Echt super und vielen Dank!

    LG
    Claudia

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,

    vielen Dank für die tolle Anleitung:-)

    Ich kenne nur Minisöckchen als Anhänger, aber die Fäustlinge sind ja meganiedlich und echt witzig.

    LG Astrid

    AntwortenLöschen