Donnerstag, 22. Januar 2009

Doppelte Lottchen ...

tja, da ist frau einmal standhaft, wenn es im Discounter um die Ecke stapelweise Wolle - ja sogar Sockenwolle in fünf verschiedenen Farben - im Angebot gibt .... und kein Fitzelchen Wolle traut sich in den Einkaufswagen .... schließlich hat frau ja genug Wolle zuhause.

Tja, und dann, dann kommt eine Bekannte und fragt ganz unschuldig: Duuhuu, du strickst doch immer, könntest du mir vielleicht Socken stricken ?
Na, klar kann ich *gg* und was war die Antwort ? "Die Wolle habe ich schon im Auto, ich geh mal gleich holen ..."

So, und da hatte ich sie im Haus: die Discounterwolle - 200 g in rot mit blau.

Die Temperaturen waren ja in den letzten Wochen total im Keller und damit die Füße meiner Bekannten nicht zu Eisbeinen mutieren, habe ich mich gleich drangemacht und doppelte Lottchen genadelt:


Quelle: gestrickt nach eigener Idee in Größe 38

Natürlich sind die Socken nicht völlig identisch gestrickt - wer mag schon mit der gleichen Wolle vier gleiche Socken stricken ? ...
Einmal ist der Schaft komplett 2re/2li gestrickt, mit Bumerangferse und Bandspitze ...


Quelle: eigene Idee und Ausführung

und einmal mit Bündchen (re-verschränkt/li), glattrechtem Schaft, Herzchenferse und Schneckenspitze ....




Quelle: eigene Idee und Ausführung

tja, und nun habe ich von den 200 g Wolle noch genügend für ein drittes Lottchen ... aber erst brauch ich zur Abwechslung mal was anderes auf den Nadeln. Es ist ja schon etwas wärmer und die doppelten Lottchen können gewechselt werden *gg*.

Ach ja: verstrickt hat sich die Wolle ganz gut, waren auch nur zwei klitzekleine Knötchen drin und die Socken fühlen sich schön weich an.

Kommentare:

  1. Hallo,

    sehr schön geworden,die doppelten Lottchen.Und wirken auch beide unterschiedlich.....

    Liebe Grüße
    Eva-Maria

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Gaby,
    schöne Socken hast Du daraus gestrickt. Aber ich muß schon sagen, zweimal hintereinander dieselbe Wolle zu Socken zu verarbeiten, wäre mir zu doof, auch wenn sie unterschiedliche "Formen" haben... Hut ab! Aber wirklich sehr schön geworden!

    LG, Jenny ;-)

    AntwortenLöschen