Dienstag, 10. März 2009

Nachdem sich keiner gemeldet hat .....

.... musste ich die Fäden nun doch selbst vernähen .... und am Ende hatte ich drei Paar durchaus vorzeigbare Stinos ....


Quelle: Socken aus Schoppelwolle, gestrickt nach eigener Idee in Gr. 38/39


Quelle: Socken aus Sockenwolle von Hartmuth, gestrickt nach eigener Idee in Gr. 45


Quelle: Socken aus Regia Traveller (London), gestrickt nach eigener Idee in Gr. 38/39

An einem Paar muss ich die Spitze nochmal neu im Maschenstick abnähen, das gefällt mir so nicht, wie es ist.

Und dann habe ich noch einige Socken angestrickt auf den Nadeln, die brauche ich heute Abend als "Anschauungsobjekte", wenn ich einer kleinen Runde netter Damen, mit denen ich sonst koche, einen kleinen Sockenstrickkurs gebe. Klaro, das ich da gleich richtig "Wollviren" verteilen werde ..... in meiner Küche steht auch noch ein Eimerchen in dem gerade drei unscheinbare Wollknäuelchen baden *gg*. Die müssen sich aber noch etwas "fein machen", dass sie heute abend mitdürfen ....

1 Kommentar:

  1. Huhu!
    Mann, gleich drei Paar neue Socken zum Zeigen, superfleißig!
    Und ich muß ja sagen, die Fäden vernähe ich immer sofort, wenn eine Socke fertig ist, dann ist alles halb so schlimm, finde ich!

    Viel Freude beim Viren verschleudern ;)
    LG, Jenny

    AntwortenLöschen