Mittwoch, 29. Juli 2009

Backe,backe Kuchen ...

der Bäcker muss bei mir schon sehr laut rufen: Kuchen backen ist bei mir nicht sooo häufig angesagt. Wenn Besuch kommt, oder an Geburtstagen ja, aber sonst bleibt bei uns oft ein großes Stück Kuchen oder Torte übrig. Zum Wegwerfen einfach zu schade - und daher gibt's bei uns ab und zu mal Muffins, die immer weg gehen wie die "warmen Semmeln". Schnell gemacht und noch dazu optimale Verwertung von "allem-was-aus-der-Küche-muss" ... naja, fast allem *gg*.
Momentanes Lieblingsrezept sind
"Schoko-Bananen-Muffins".
Und die mache ich so:

250 g Mehl
2 gestrichene EL Backpulver
1/2 EL Natron
60 g grob gehackte Vollmilchschokolade
1 TL Kakaopulver
2 TL Kaba und
1 Banane in kleine Stücke geschnitten

werden in einer Schüssel gemischt.

In einer weiteren Schüssel werden

200 g Milch oder Buttermilch
1 Ei
150 g Zucker
80 ml Öl

gut vermischt.

Dann die trockenen Zutaten dazugeben und mit einem Kochlöffel oder einer Gabel gut verrühren. In eine Muffinform füllen (12 Muffins) und bei 170 - 180 °C ca. 25 bis 30 Minuten backen. Kurz abkühlen lassen und aus der Form nehmen.

Frisch schmecken die Muffins am besten und ich musste mich ganz schön beeilen, um alle auf's Foto zu kriegen ....


Quelle: eigene Rezept-Kreation aus meinem Backofen

Kommentare:

  1. Hallo Gaby,
    also Muffins sind bei uns auch immer die erste Wahl, geht auch immer viel flotter als anderer Kuchen und schmeckt immer lecker. Dazu kann man sie auch einfrieren, falls mal welche übrig bleiben. Naja und bei den Kids kommen die auch immer gut an.
    Mein Muffinblech ist bei mir glaube auch öfter im Gebrauch als das Backblech ;-)
    Danke für das Rezept, werd ich mal ausprobieren.

    Liebe Grüße,
    Jenny

    AntwortenLöschen
  2. Jam-jam, sieht das lecker aus! Ich glaube, das Rezept sollte ich auch mal probieren.

    Viele Grüße - Sabine

    AntwortenLöschen
  3. die sehen lecker aus, ich glaub, die werd ich auch mal probieren

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Gaby, bin gerade über deinen Blog gestolpert und habe mich als Leser eingetragen. Die Muffins werde ich mal testen, vielen dank. Viele Grüße Anette

    AntwortenLöschen