Montag, 7. September 2009

Beste Freundinnen ...

werden wir wohl nicht, aber immerhin konnte ich meine Nähmaschine von der Notwendigkeit einer Japanischen Knotentasche überzeugen und in gemeinsamer Co-Produktion ist heute nachmittag dies hier entstanden:


Quelle: Deutsche Anleitung für die Knotentasche

Tja, perfekt ist was anderes: schon beim Zuschneiden fiel mir ein, dass ich die Nahtzugabe wiedermal vergessen hatte - zuspät schon reingeschnitten - naja, wird's halt ein bissle kleiner. Und die Nähte darf sich auch niemand genauer ansehen ...*schäm*. Aber mir gefällt's trotzdem und ich bin stolz wie Oskar.
Die Stoffe sind übrigens von Ikea - und ich hab noch genügend, um weiter zu üben *grins* ...

Kommentare:

  1. scheint ein 'viren'virus zu sein mit den täschen :o) ... da hab ich doch heute schon eine gesehen, wo war das bloss ;o)

    herzliche grüße von frau wo,
    die sicher bald die 'monkeys' aus deinem grünen 'candy'-strang zeigen kann

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie schön, die Tasche sieht super aus, mir gefällt die helle Seite mit dem Grafik-Muster total. Haste toll gemacht! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  3. *gg Seelenverwandt, ich bin mir sicher *gg. Nur ein Unterschied, du hast wenigstens vorzeigbare Teile und nix windschiefes. Die Nähmaschine und ich, da treffen Welten aufeinander *lach
    Schön sieht deine Tasche aus, auch ohne Nahtzugabe. ;)

    AntwortenLöschen
  4. Ich hoffe ja das ich diese tolle Tasche morgen zu sehen bekomme. Ich finde sie super schön.

    LG Hilde

    AntwortenLöschen
  5. Mensch die sehen klasse aus, erinnert mich das ich auch mal wieder eine machen möchte, muss erst Stoff kaufen, viele Grüße Anette

    AntwortenLöschen