Mittwoch, 4. November 2009

Ganz in weiß ...

naja, nicht ganz weiß, eher mit leichtem Grauschleier ... das war meine DonnaRocco, die ich im Knitting-Delight-KAL mitgestrickt hatte. Gemäß der Anleitung von Birgit Freyer soll die Stola mit verschiedenen Farben gestrickt werden. Leider war in meinem Wollkistchen zwar genügend Garn, aber leider nichts, das farblich harmonisierte, färben wollte ich nicht unbedingt. Also wurde die Stole erstmal in "naturfarbener" Rheumawolle gestrickt:


Quelle: Kaufanleitung "DonnaRocco"
Den Abschluss habe ich ebenfalls leicht verändert und einfach nochmal die Anfangszacken des Tuches als Bordüre quer angestrickt.

Und weil die Stola als Wichtelgeschenk auf Reisen gehen sollte, wurde die Farbe entsprechend den Farbvorlieben der Empfängerin angepasst...


Quelle: Kaufanleitung "DonnaRocco"

Leider ist das Grün nicht sehr fotogen, das Bild oben links kommt wohl am besten hin.

Das Stricken des Musters hat viel Spass gemacht und mein Dank geht an dieser Stelle an Birgit, die der Gruppe das Muster kostenlos zur Verfügung gestellt hat.

Die Wolle, die Thermal von Schachenmayr lies sich bestens verstricken und färben; obendrein ist sie richtig schmuseweich und auch für empfindliche Haut sehr angenehm zu tragen.

Vielleicht färbe ich mir ja damit mal verschiedene Farbnuancen und stricke die Stola nochmal. Aber erst vernähe ich alle Fäden ...


Kommentare:

  1. Mir gefällt Deine unifarbene Variente sehr gut! Sogar viel besser als so manche bunte , die ich im Netz gesehen habe.

    liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Gaby!

    Oh, da hat dein Wichtelkind aber rieeesen Glück. Sie wird sich bestimmt freuen über so ein tolles Tuch. Klasse Farbe !!!

    AntwortenLöschen
  3. oh die farbe ist sehr schön
    lg gaby

    AntwortenLöschen
  4. Eine DR als Wichtelgeschenk - das ist ja Weihnachten und Geburtstag zusammen! Toll ist die DR in grün, das Uni sieht super schön aus und ich bewundere Deinen Elan erst alles in natur zu stricken und dann zu färben. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  5. Wow ...da warst Du aber sehr fleissig!!
    Und einfärbig ist die Doanna Roccotraumhaft schön!!!
    Liebe Grüße
    Ricki

    AntwortenLöschen
  6. Ich hab mich auf deinem Blog umgeschaut und bin beigeistert, was du so nadelst.
    Würde mich über einen Besuch freuen und vielleicht magst du ja an meiner Verlosung für den Guten Zweck mitmachen
    Bussi Tine

    AntwortenLöschen
  7. Die Stola hast du toll gestrickt und gefärbt! Schön zu sehen, dass sie auch unifarbig wunderschön wird. Somit werde ich sie auch irgendwann (uni) stricken!

    Liebe Grüsse - ZiZi

    AntwortenLöschen
  8. Das Tuch ist sowas von schön, unifarben gefällts mir viel besser!
    Tolle Farbe!
    LG Sigi

    AntwortenLöschen
  9. Die ist aber sehr sehr schön geworden. Ich mag grün und mit diesem Muster ist es was ganz Besonderes.

    LG von Jule

    AntwortenLöschen
  10. Rheumawolle?
    Na, wo trag ich denn denn nun? Um den Hals? Hach liebe Gaby, der ist wirklich superweich und ganz toll, ich hab micht schon gefragt, was das für ein Schmusegarn ist.
    Und das Grün ist viel schöner als auf den Fotos! (Btw: es soll ja Leute geben, die kein Grün mögen - unglaublich!!)
    Das Wichtelkind sagt danke, es ist wirklich sauschön !

    Liebe Grüße

    Alvara

    AntwortenLöschen
  11. Deine Donna Rocco gefällt mir sehr gut. Das Grün ist toll. Ich strick sie ja auch uni, aber zurzeit ist Stillstand, im Moment gehen die Weihnachtssocken vor.

    LG Britta :-)

    AntwortenLöschen