Montag, 12. April 2010

Die Wollsockensaison ...

sollte ja nun so langsam doch zu Ende gehen ... aber bei den momentanen Temperaturen macht es durchaus Sinn, einen Ticken schneller zu stricken.
Wobei - beim Stricken bleibt es ja momentan nicht, da ich mit meinem ersten selbstgespindeltem Sockengarn aus selbstgefärbtem Kammzug so richtig "Blug geleckt" habe.

Die nächsten Socken aus "Holländischem Kammzug"


Quelle: "Holländische" von Wollknoll, gefärbt nach eigener Idee

sind noch nicht fertig ...


Quelle: gestrickt nach eigener Idee

da zog es mich magisch an die Farbtöpfe und die Spindel:


Quelle: "Süddeutscher Kammzug" von Wollknoll, gefärbt nach eigener Idee

Das Garn ist inzwischen fertig verzwirnt und gewaschen, bis es trocken ist, stricke ich anderen Socken fertig.

Der Süddeutsche Kammzug gefällt mir außerordentlich gut; sehr gespannt bin ich, wie haltbar die Socken daraus sind.
Der Holländische Kammzug ist verstrickt auch ganz ok, allerdings ist er beim Verspinnen ziemlich "bissig" und fast schon unangenehm.


Kommentare:

  1. Ich bin begeistert von deinen Saschen die du fertigstellst. Einfach traumhaft schööööön!

    AntwortenLöschen
  2. das ist eine tolle Farbkombination, bin schon gespannt was du draus machst. Ich seh schon ich muß ma zu dir kommen mit meiner Spindel und du mußt mir das nochmals zeigen, irgendwie klappt es bei mir nicht so mit dem spinnen

    AntwortenLöschen
  3. Ui, das werden tolle Socken, soo schöne Farben!

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin völlig fasziniert was du mit der Handspindel zu stande bringst. Da kann man glatt neidisch werden. Ich glaube ich muß mal bei dir in die Schule gehen.
    Liebe Hexengrüße
    Tanja

    AntwortenLöschen