Sonntag, 30. Mai 2010

Wochenend' und Sonnenschein ...

tja, schön wär's ... heute sorgt ein Regenschauer nach dem anderen für richtig gutes Spinnwetter. Allerdings hatte Petrus gestern ein Einsehen und dank einiger Sonnenstrahlen war mein frischgefärbtes Spinnfutter ruckzuck trocken.

Aber mal der Reihe nach:
Nach meinen ersten Socken aus handgefärbtem Kammzug war ich von den Überraschungs-Farbverläufen total begeistert und habe in den verschiedensten Shops nach Superwash-Kammzügen für Sockenwolle gesucht.
Bei Kuschel-Wolle bin ich dann fündig geworden und habe mir Superwash-BFL und Superwash-Merino/Nylon-Fasern bestellt. Die Auswahl in dem Shop gefällt mir sehr gut, der Service ist super und die Chefin total nett.
Gestern konnte ich auspacken und die Fasern sind wirklich ein Traum ... richtige Kuschelwolle eben.
Natürlich musste ich gestern gleich mal eine Sockenportion im "Kochtopf" bebunten. Während die nicht-superwash-Kammzüge beim Färben gerne leicht anfilzen und nach dem Trocknen etwas aufgelockert werden müssen, musste ich jetzt ziemlich aufpassen, dass der Kammzug nicht auseinanderfiel, absolut nicht die kleinste Spur von Angefilzt, klasse. Die Fasern waren dann auch erfreulich schnell trocken, vielleicht liegt das am Nylonanteil oder doch an den spärlichen Sonnenstrahlen ?
Jedenfalls habe ich den Strang der Länge nach geteilt und auch gleich mal angesponnen - boh, das spinnt sich wie Butter ...

Quelle: Kammzug von Kuschelwolle, gefärbt mit SeWo-Color nach eigener Idee

Ich bin echt begeistert und freu mich schon auf's Sockenstricken *gg*

Kommentare:

  1. Deine Wolle gefällt mir richtig guhut... Vielleicht lerne ich das Färben doch noch. Du machst mir Mut.
    Liebe Grüße Anni

    AntwortenLöschen
  2. Die Farbe sieht super schön aus. Bin schon neugierig auf deine Socken.

    LG Hilde

    AntwortenLöschen