Mittwoch, 16. Juni 2010

Dementi *gg*

Einen guten Fang habe ich zwar gemacht, aber entgegen anderslautender Vermutungen, wird Fisch nicht zu meinem Lieblingsessen ... und ich gehe weder unter die Angler, noch fahre ich nach Norwegen ....

Das hier

Quelle: mein Tiefenmesser/Schnurzähler/line-counter

wird nicht an einer Angel montiert (isch abe gar keine *grins*) ... sondern an dem Stuhl, an dem ich üblicherweise meinen Wollwickler festschraube. Damit heißt es :nie mehr Fäden zählen, um die Lauflänge meiner "Gespinnste" zu ermitteln. Nö, das macht jetzt dieses kleine Teilchen - ganz automatisch beim Knäuelwickeln:


Quelle: mein Tiefenmesser/Schnurzähler/line-counter

Und nun kann mich beim Lauflänge ausrechnen auch jeder gerne anquatschen, ohne dass ich zum dreiundzwöflzigsten Mal anfangen muss zu zählen.

Kommentare:

  1. Heute schon gebügelt???

    Ei, das ist eine Klasse Idee. Nur die Funktionsweise hab ich noch nicht richtig gerafft, was genau mißt du mit einer Umdrehung?
    Liebe Güße Anni

    AntwortenLöschen
  2. Lösch mal meinen Blonden Kommentar.
    Klar, du rechnest ja aus!!!
    Feines Teilchen. Steht auf der Liste.
    Liebe Grüße Anni

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja eine geniale Idee :-)

    LG Silke

    AntwortenLöschen
  4. Na, dann lasse ich dich mal in Ruhe zählen.....
    Herzlichen Glückwunsch zu deiner genialen Anschaffung :)
    Sinchen

    AntwortenLöschen
  5. das ist ja mal ne geniale Idee!
    darauf muss man auch erstmal kommen - echt klasse, Gaby!

    LG

    die Alva

    AntwortenLöschen
  6. Dank des tollen Berichts, habe Ich Mir auch einen Schnurzähler gekauft.

    lg Nicki

    AntwortenLöschen