Sonntag, 21. November 2010

Manchmal denke ich ...

ich spinn' wirklich ein bissle: kaum waren die Temperaturen der ersten Herbsttage etwas niedriger und der Kachelofen noch nicht angeheizt, da überkamen mich wahrlich frostige Gedanken: Strick dir eine Jacke ! Das Garn aus dem Süddeutschen Kammzug wäre ideal für eine robuste Herbstweste .... in schönen Blau-Türkis-Tönen, die zu Jeans passen.
Ohne lange zu überlegen, bestellte ich mir ein Riesenknäuel der Süddeutschen und panschte los. Inzwischen ist auch schon rund die Hälfte des Kammzugs versponnen:

Quelle: Süddeutscher Kammzug gefärbt und versponnen nach eigener Idee

Die restlichen rund 300 g liegen noch vor mir und dann wird zweifädig verzwirnt. Vielleicht schaffe ich die Jacke ja bis zum Frühjahr .....



Kommentare:

  1. Auwei, da hast du noch einen langen Weg vor dir. aber die Wolle ist schön. Ich wünsche dir, dass du nicht aufgibst, auch im Frühling ist es noch kalt...
    Viele liebe Grüße Anni

    AntwortenLöschen
  2. Gaby so wie ich dich kenne brauchst du nicht bis zum Frühjahr dafür.

    LG Hilde

    AntwortenLöschen
  3. wie weit bist Du denn ?
    Deine Handspindeleine finde ich schön :-)

    lg simone

    AntwortenLöschen