Mittwoch, 17. November 2010

Vom Möbius, der keiner bleiben wollte ....

Irgendwie war mir dieses

Quelle: Kammzug von kuschelwolle, gefärbt und versponnen nach eigener Idee

handgespindelte und zweifädig verzwirnte SW-BFL nun doch zu schade für Socken. Und da die Menge für einen Halsschmeichler reichen dürfte, stand mal wieder ein Möbius auf dem Programm.

Nach einer Anleitung von Birgit Freyer entstand ein VivaLou:
Quelle: Kaufanleitung von WollLust

Wunderbar weich, wie sich das für einen Halsschmeichler gehört - aber so richtig gefallen wollte er mir bei der Anprobe dann doch nicht. Und das Ribbelmonster war ganz schnell zu einem Kurzbesuch bereit.
Nun ruht das Knäuelchen wieder in meinem Wollkörbchen und wartet auf die zweite Chance ...

Kommentare:

  1. Schade, mir hat der Möbius sehr gefallen, aber letztendlich muss man sich selbst wohlfühlen. Bei mir ist das Ribbelmonster ja auch ein häufiger Gast ;-)
    Ich wünsche dir, dass du für dieses schöne Garn einen geeigneten Verwendungszweck findest.
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Gaby,
    ich hoffe, dass Du mir helfen kannst. Du hast dieses wunderschöne Tuch Namens "Summit" gestrickt, seitdem ich dies bei Dir gesehen habe versuche ich dies auch zu tun. Ich komme aber einfach nicht mit der Anleitung zurecht. Ich habe schon viele Socken nach engl. Anleitungen gestrickt, aber dieses Tuch lässt mich langsam an meien strickkünsten zweifeln. Ich hab nun schon das ganze Netz nach einer Anleitung in deutsch durchsucht, aber leider nur eine in franz. gefunden, mit der ich auch nix anfangen kann. Ich würde mich sehr darüber freuen, etwas von Dir zu hören. Vielleicht schaff ich es ja doch noch dieses Tuch für meine Mutter zu Weihnachten zu stricken.

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. upps, erreichbar bin ich über meinen Blog: http://sockenstrickliesel.blogspot.com/
    oder unter sofad15@aol.com

    Danke

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Kerstin,

    eigentlich solltest Du eine mail von mir bekommen - natürlich helfe ich gerne, wenn ich kann ...

    LG Gaby

    AntwortenLöschen
  5. Schade, aber manchmal will halt Wolle nicht das sein, was Strickerin sich vorstellt. Da fällt dir bestimmt noch was schönes für die Wolle ein.

    LG Britta

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Gaby
    dann sag ich mal danke und warte auf Deine Mail.
    Ich hoffe ich habe mich nicht verschrieben "sofad15@aol.com".

    Eigendlich soll das ja ganz einfach zustricken sein (steht in der Anleitung) aber ich hab nur Knoten in den Fingern, mit diesen Beschreibungen komm ich nicht klar.

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  7. Da hat deine so schöne gesponnene Wolle noch eine tolle Verwendung gefunden. Socken möchte ich auch gerne mal stricken aus dem BFL, doch ich komme im Moment überhaupt nicht dazu...
    Viele liebe Grüße Anni, die dir ein schönes Wochenende wünscht.

    AntwortenLöschen