Montag, 26. September 2011

Ungeheuerliches ....

ist am Wochenende bei mir entstanden.

Im Wollkorb lagerte seit längerem ein BFL-Single, der irgendwann im Frühjahr mit einem Merino-Seiden-Fädchen verzwirnt wurde. Irgendwann stolperte ich bei Ravelry über die Nessie und dachte, das würde gut zu dem bonbonfarbenen Knäuel passen.
Letzte Woche war es dann soweit: gefrustet von einem Möbi, der nicht so werden will, wie ich es will, habe ich die "ungeheuerlichen" dreihundertirgendwas Maschen angeschlagen.
Schon ungeheuerliche zwei Tage später war das Ungeheuer fertig:








Quelle: Anleitung "Nessie" (ravelry)

Gestrickt habe ich mit NS 4 und die Nessie bringt bei 2 m Länge gerade mal 110 g auf die Waage.

Obwohl die Reihen streckenweise unendlich erscheinen, hat das Stricken ungeheuerlichen Spass gemacht und ich kann mir schon vorstellen, dass die Nessie noch einen Artgenossen zur Gesellschaft bekommt.




Kommentare:

  1. Wahnsinn wie schnell du im stricken bist ,sieht toll aus.

    LG hide

    AntwortenLöschen
  2. Und ungeheuerlich schön ist dein Nessi geworden ♥♥♥ Das Muster muß ich auch mal ausprobieren.

    liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen