Dienstag, 11. Oktober 2011

Farbgeferkelt

habe ich letzte Woche nochmal bei strahlendem Sonnenschein auf der Terrasse.

Jetzt sehen meine letzten weißen Sockenwollstränge so aus:


Quelle: gefärbt nach eigener Idee

und auch zwei Kammzüge haben etwas Farbe abbekommen:


Quelle: Süddeutscher Kammzug gefärbt mit SeWo-Farben nach eigener Idee


Quelle: Merino-Seide gefärbt mit SeWo-Farben nach eigener Idee

Am Sonntag wurden einige der SoWo-Stränge vom Fleck weg adoptiert und die Merino-Seide ist inzwischen auf dem Radl.

Fixiert habe ich auch dieses Mal wieder im Dampfgarer und ich bin rundum zufrieden:
keine "Stinkerei" in der Küche, da alles auf der Terrasse passiert und die Kammzüge sind nicht mal ein klitzekleines bisschen angefilzt.



1 Kommentar:

  1. Der grüne hätte es mir ja angetan... ich wette, er ist schon weg.
    Herrliche Farbferkeleien.
    Liebe Grüße zu Dir, Anni

    AntwortenLöschen