Montag, 2. Juli 2012

Sonntagsausflug nach Franken

Schon lange war ein Besuch der Kirchenburg in Mönchsondheim geplant und nichtmal das gestrige Regenwetter konnte uns gestern davon abhalten ...
Kirchenburg Mönchsondtheim - eigenes Foto
Das Kirchenburgmuseum ist mitten im Ort und gestern fand das Museumsfest statt und überall in den "Handwerkerstuben" wurde gewerkelt



Quelle: Kirchenburg Mönchsondheim - eigene Fotos

In der Spinnstube gab es wunderschön verzierte Spinnräder zu bewundern, an denen auch gesponnen wurde. Zahlreiche Handwerker belebten die Ausstellungsräume und erklärten sehr freundlich und anschaulich ihre Tätigkeiten. Für Kinder (und nicht nur diese) waren sicherlich die Tiere sehenswert; mit etwas Glück und Geduld konnte man sogar Küken schlüpfen sehen. Und auch die alte Kegelbahn war ständig umlagert.

Besonders gefallen hat mir auch der reichhaltige Kräutergarten und die liebevolle Blumendekoration in den Museumsräumen

Quelle: Kirchenburg Mönchsondheim - eigene Fotos
Wirklich schade, dass Petrus immer wieder seine Schleusen öffnete und das Rahmenprogramm buchstäblich ins Wasser fiel. Ein Besuch der Kirchenburg lohnt sich aber auf alle Fälle und wir werden sicherlich bei Sonnenschein nochmal dorthin fahren.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen