Mittwoch, 6. November 2013

Mein "Rezept"

für die Bommelmütze

Quelle: eigene Strickerei
 Die Mützen werden aus 4-fädiger Sockenwolle gestrickt, meist sind jeweils 4 unterschiedliche Farben kombiniert, bei der schwarzen Mütze sind es 4 gleiche Fäden, die gleichzeitig verstrickt werden.
Verbrauch: ca. 80 bis 100 g (incl. Pompon)
Nadelstärke 5

Grundmuster: 3 M rechts, 2 M links - von * bis * bis zum Rundenende wiederholen.
65 Maschen anschlagen und mit NS 5 ca. 30 bis 35 Runden im Grundmuster stricken.

Abnahmen:
  1. Runde: 2 M rechts zusammenstricken oder ssk, 1 M rechts, 2 M links - von * - * bis Rundenende wiederholen
  2. Runde: * 2 M rechts, 2 M links* - von * - * bis Rundenende wiederholen
  3. Runde: wie Runde 2
  4. Runde: wie Runde 2
  5. Runde: * 2 M rechts, 2 M links zusammenstricken* - von * - * bis Rundenende wiederholen
  6. Runde: * 2 M rechts, 1 M links * - von * - * bis Rundenende wiederholen
  7. Runde: wie Runde 6
  8. Runde: wie Runde 7
  9. Runde: 2 M rechts zusammenstricken oder ssk, 1 M links - von * - * bis Rundenende wiederholen
  10. Runde: 1 M rechts, 1 M links - von * - * bis Rundenende wiederholen
  11. Runde: wie Runde 10
  12. Runde: * 2 M rechts zusammenstricken oder ssk* - von * - * bis Rundenende wiederholen
  13. Runde: 1 M rechts * * 2 M rechts zusammenstricken oder ssk* - von * - * bis Rundenende wiederholen
Den Faden abschneiden und mit einer Nadel durch die verbleibenden Maschen ziehen.
Falls ein “Bommel” gewünscht ist, kann man diesen noch mit dem Arbeitsfaden festnähen, danach die Fäden vernähen - fertig.


Viel Spass beim Nachstricken ....

Kommentare:

  1. Vielen Dank für die Anleitung! Ich hab hier noch so viele Sockenwollreste liegen und werde bestimmt die eine oder andere Mütze nach Deiner Anleitung stricken.
    LG, Michaela

    AntwortenLöschen
  2. och, das ist ja toll,
    nicht nur klasse mützen zeigst du hier, auch noch gleich eine super anleitung dazu.
    ganz herzlichen dank dafür, auch ich hab inzwischen ja einiges an resten hier rumliegen. die finden dann ja auch eine tolle verwendung und schaffen platz :D
    ein grüßle sendet dir
    flo

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Gaby,
    vielen Dank für die Anleitung! Da könnte man ja so manchen Wollrest verarbeiten, und die Mützen sehen klasse aus.
    Liebe Grüße, Kitty

    AntwortenLöschen