Montag, 7. April 2014

G'spinnerteWichtelei

war bei den CreativenViren angesagt.
Jeder Teilnehmer färbt (oder kauft) 200 g Kammzug und teilt diese dann in exakt zwei Hälften.
Eine  Hälfte geht (zusammen mit einigen netten Kleinigkeiten) auf die Reise zum Wichtelpartner, die andere darf man selbst verspinnen, ebenso wie den Kammzug, den man von seiner Wichtelfee bekommt. Der Clou ist dann, dass diese beiden Singles zusammen verzwirnt werden. Ein echtes Vergnügen - mit garantierten Überraschungen, da die Farbkombis ja nicht abgespochen werden und rein zufällig entstehen. Aus den wilden Kombinationen entstehen wirklich tolle, harmonische Garne.
Meine Färbung sah so aus
Quelle: eigene Färbung
Quelle: eigene Färbung

 Der Kammzug war feine Wolle mit Seide von Wollknoll, gefärbt habe ich mit Säurefarben (Ashford und SeWo).
Dann kam das Päckchen von meiner Wichtelfee Zilly an
Quelle: eingepackt von Zilly
Zusammen mit Grüßen vom Meer sind SariSeidenFasern, tolle grüne Perlchen, ein Notizblock und ein wunderbarer Polwarth-Kammzug bei mir gestrandet ..... sooo schön !
Und ich fand, mein "Pärchen" passt super zusammen
Quelle: Wichtelkammzüge von Zilly und mir
Klar, dass mein Spinnrad nicht lange warten musste
Quelle: Kammzug von Zilly, eigene Spinnerei
und ruckzuck waren die beiden Kammzüge Singles
Quelle: unten: gefärbt von Zilli, oben: eigene Färbung
die sich zu diesem Garn "zusammentaten"
Quelle: eigene Spinnerei

Quelle: eigene Spinnerei
Mir hat die Wichtelei sehr viel Spass gemacht, tolle Garne sind entstanden - hätte ich alle genommen ;-))) und ich freu' mich, dass die nächste Aktion schon wieder am laufen ist .....

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen