Donnerstag, 29. Januar 2015

Echte Lieblingsstücke

sind die Lace-Fichus - ich habe selbst mehrere davon, die ständig in Gebrauch sind und auch immer wieder bewundert werden. Mein kunterbunter Fichu aus meinem ersten selbstgespindelten Garn ist momentan mein täglicher Begleiter. Kürzlich brachte mich dies zum Schmunzeln:
Ich war einkaufen im Supermarkt um die Ecke und umkurvte mit dem Einkaufswagen gerade eine Regalfront. Da stand mitten im Gang ein anderer Einkaufswagen quer, die "Fahrerin" war an einem Regal am Suchen/Schauen. Als sie mich bemerkte, fixierte sie mich wortlos. Der Wagen blieb quer stehen, so dass ein Vorbeikommen nicht möglich war. Ich schaute leicht irritiert zurück, mein Gehirn fing an zu rattern:
Sollte ich die Dame kennen ?
Was habe ich im Gesicht, dass sie mich so anschaut ?
 Ist hier jetzt eine Einbahnstraße ?
Da zog sie plötzlich den Wagen zur Seite und meinte: Das ist aber ein toller Schal !
Puh, wenn's nur das ist *lach* ... ich habe mich natürlich für das Kompliment bedankt und zuhause bekam ich dann richtig Lust, mal wieder einen Fichu zu stricken.
Quelle: selbstgestrickter Lace-Fichu nach Cindy Guggemos
Die Wolle ist ein Schoppel-Crazy-Zauberball "Schokoladenseite" und das Tuch wandert vorerst mal in mein "Vorratskistchen", die kleinen Halsschmeichler kommen nämlich auch als Geschenk immer gut an. Und das Stricken ging so flott von der Nadel, dass ich glatt den nächsten angeschlagen habe - dieses mal wieder aus Handgesponnenem Garn.



Kommentare:

  1. Ja, die stricken und tragen sich wunderbar. Die Farbe gefällt mir auch sehr gut. Ganz besonders schön sind sie natürlich aus handgesponnener Wolle.

    Lg

    Sylvia

    AntwortenLöschen
  2. Dein Fichu ist wirklich toll geworden! Schade gibt es die Anleitung nicht mehr......muss mal nachsehen wohin ich meine verlegt habe.....
    Weiterhin viel Spass am stricken!
    Liebe Grüße - Zizi

    AntwortenLöschen