Samstag, 3. Januar 2015

Liebe auf den ersten Blick

ja, die gibt's auch bei Tüchern. Auf einem Blog hatte ich es gesehen und sofort eine Variante mit einem meiner geselberten Garne vor meinem geistigen Strickerauge. Bis zum Maschenanschlag dauerte es nicht lange und das Stricken war so spannend, dass ich die Nadeln kaum aus der Hand legen wollte. So entstand in wenigen Tagen nach einer Anleitung von Damais Keller meine Variante des Tuches "Farben und Formen"
Quelle: Farben und Formen - KAL der Strick-Patch-Ecke (Yahoo-Group)
Die Patches gefielen mir ja schon immer sehr gut. Patchsocken habe ich schon gestrickt, die Decken bewundere ich immer - aber dazu fehlt mir die Geduld. Da kam das Tuch gerade recht und der Farbverlauf des Garnes kommt durch diese Technik auch ganz wunderbar zur Geltung.
Das könnte ich glatt nochmal stricken ;-)).



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen