Sonntag, 2. August 2015

Alles Tomate .... Fortsetzung

Während der großen Hitze haben die Tomaten ihr Wachstum und den Fruchtansatz eingestellt und die Ernte war nicht so dolle wie im letzten Jahr, dafür aber wieder sehr lecker und jetzt wo es wieder kühler war, haben alle Pflanzen nochmal Früchte ausgebildet.. Mal sehen, was davon noch reif wird. Jede Sorte sah nicht nur anders aus, auch geschmacklich waren unglaubliche Unterschiede, eben nicht "alles Tomate"
Quelle: Tomaten, Tomaten, Tomaten - eigene Ernte
Etwas später reiften die Ochsenherzen, die dieses Jahr auch wesentlich kleiner waren
Quelle: eigene Ernte

und meine erste eigene Tomatenaussaat, die kleinen gelben Cocktailtomaten waren die totale Überraschung .... jede Menge kleine, gelbe "Glühbirnchen", sehr lecker und sie blühen immer noch

Quelle: eigene Ernte
Sehr lecker waren die kleinen Früchtchen auch in der Garnelenpfanne

Quelle: selbstgekocht
Von allen Sorten habe ich jetzt Saatgut gesammelt und im nächsten Jahr wird der Garten wohl zur Tomatenplantage *lach*. Bestimmt reicht es dann mal für eine grüne oder eine gelbe Tomatensoße, obwohl die Sorte "kunterbunt" immer schnell verputzt war
Quelle: selbstgekocht

Tomaten  - Teil 1
Seit einigen Tagen hat bei uns die Tomatensaison begonnen.
Zusätzlich zu den bewährten und beliebten Ochsenherzen (die jetzt auch so langsam rot werden)  haben wir dieses Jahr vier "Historische" Tomatensorten gepflanzt und nun die ersten Früchtchen geerntet:
Quelle: eigene Ernte
Die kleinen "Schwarzen Pflaumen" waren die allerersten, die wir vernaschen durften
Quelle: eigene Ernte
Oben links, ist eine Orange Fleischtomate "Ananas"
Quelle: eigene Ernte
Quelle: eigene Ernte
aufgeschnitten sieht das so aus
Quelle: eigene Ernte
Rechts daneben liegen drei Salattomaten "Schwarze Krim", denen allerdings  die dunklen Stellen fehlen
Quelle: eigene Ernte
Mein absoluter Liebling, was die Optik angeht, ist die Sorte "Green Zebra"
Quelle: eigene Ernte
Geschmacklich sind alle Sorten sehr, sehr lecker und aromatisch.
Mein erster Versuch, selbst Tomaten zu säen, war dieses Jahr auch erfolgreich - die Samen der gelben Cocktailtomaten sind zahlreich aufgegangen und müssen jetzt nur noch gelb werden. Daher habe ich von den historischen Sorten gleich mal Kerne getrocknet und bin gespannt, ob das damit im nächsten Jahr auch so gut klappt.

1 Kommentar:

  1. Hier im Norden sind meine Tomatenpflanzen traurige Sturm- und Regen- Opfer geworden. Ob es wohl wasserfeste Pflanzen gibt?
    Super, dass du meinen Urlaubsort gewusst hast. Ich konnte dir keine mail schicken, weil der link nicht funktionierte und habe dir eine Antwort auf meinen Blog gesetzt.
    Guten Appetit!
    Sinchen

    AntwortenLöschen