Donnerstag, 11. Februar 2016

Ganz schön lange

habe ich an meinem letzten gefärbten Kammzug rumgesponnen, aber nun ist das Neuseelandlämmchen endlich verzwirnt
Mein "Halbzeitfoto" - ist schon irre, wie so ein Kammzugknäuel "schrumpft": jedes Knäuel wiegt hier so um die 75 g.
Quelle: eigene Spinnerei, Spindel von Hern Leichtlen
 Und das war dann meine "Orange". Zum Zwirnen habe ich alles nochmal mit dem Knäuelwickler gewickelt, so dass ich Innen- und Außenfaden mit dem Spinnrad verzwirnen konnte.
Quelle: eigene Spinnerei
Obwohl ich es beim Färben gerne etwas bunter gehabt hätte, gefällt mir das Garn mit seinen feinen Orangetönten nun doch ganz gut.
Quelle: eigene Spinnerei
Quelle: eigene Spinnerei
Hab' auch schon eine Idee, was daraus werden könnte ....



Kommentare:

  1. Sehr fein, auch durch die eben nicht zu starten Farbunterschiede. Ich denke, bein Verstricken kommt das Garn eh mehr zur Geltung.
    Viel Spaß dabei.
    Ein Grüßle sendet dir
    Flo

    AntwortenLöschen
  2. ich bewundere dich! Das orange gefällt mir gut und ich bin schon gespannt was daraus wird.
    Liebe Grüße
    gusta

    AntwortenLöschen