Montag, 5. September 2016

hach jaaa,

so langsam muss ich meine (blog-)Sommerpause wohl ausklingen lassen, denn so ganz untätig war ich in den letzten Wochen doch nicht. Wir waren viel unterwegs, haben viel gesehen und so einiges erledigt; es wurde gestrickt, gewerkelt, gefaulenzt, gebummelt  und und und.  Es gibt also einiges zu berichten.
Unsere Tomatenpflanzen haben sich in diesem Jahr zu einem wahren Tomatendschungel entwickelt
Quelle: eigener Anbau
Im letzten Jahr hatte ich von den verschiedenen Sorten Samen gesammelt und  im Frühjahr ausgesät - mit so einem Ergebnis hätte ich jedoch nie gerechnet. Gestern haben wir ganze 8 kg Tomaten geerntet
Quelle: eigener Anbau
Daraus wurde ein bunter Tomatensalat, der mit den verschiedenen Sorten wirklich superfruchtig und lecker schmeckt, da muss nur ein bisschen Salz und Pfeffer dran ...
Quelle: eigener Anbau
Den Rest habe ich dann  eingekocht
Quelle: eigener Anbau
so bleibt uns der Tomatensommer noch eine ganze Weile auf dem Speiseplan erhalten.

1 Kommentar:

  1. wow.. was für eine ausbeute. Dieses jahr war das wetter optimal :)
    liebe grüße
    gusta

    AntwortenLöschen