Montag, 12. September 2016

Wollfest

Am ersten Septemberwochenende fand im Hohenloher Freilandmuseum Wackershofen das 8. Ravelertreffen mit Wollfest statt. Da dies quasi fast bei mir um die Ecke ist, konnte ich mir das natürlich nicht entgehen lassen ....
Einige Aussteller waren in den kleinen Museumshäusern  zu finden
Quelle:Wollfest im  Freilandmuseum Wackershofen
 aber der Großteil war in der großen Scheune untergebracht
Quelle:Wollfest im  Freilandmuseum Wackershofen
 Handgefärbte Garne und Kammzüge in den prächtigsten Farben
Quelle:Wollfest im  Freilandmuseum Wackershofen
Quelle:Wollfest im  Freilandmuseum Wackershofen
 Und eine wunderschöne Auswahl an Handspindeln, die von Herrn Locke angefertigt und präsentiert wurden
Quelle:Wollfest im  Freilandmuseum Wackershofen
Natürlich konnte ich so einer "VerLockung" nicht widerstehen und diese Schönheit aus gestockter Birke mit Ahornschaft wurde noch am dem Museumsgelände angesponnen. 26 g bringt sie auf die Waage und läuft ganz hervorragend.
Quelle: Wollfest im  Freilandmuseum Wackershofen
Den bunten Kammzug gab's  übrigens bei spinnert und gewollt - die Farben haben mir gleich gut gefallen und die Mischung von Kent Romney Schurwolle (60%), Leinen und Ramie (je 20%) fand ich sehr interessant. Pflanzenfasern hatte ich noch nie.
Was einem am Stand von spinnert und gewollt aber wirklich umhaut, ist die Riiieeesseeenauswahl an Farben. Darüber habe ich mich schon beim letzten Wollfest in Backnang wahnsinnig gefreut und natürlich wurde mein "Woll-Farbkasten" wieder um einige Pülverchen erweitert. Ein Kammzug aus Corridale, SouthAmerican und Tencel für's die nächste Fäberei wanderte zusammen mit einer grünen Tuchnadel auch noch in die Einkaufstüte
Quelle: Wollfest im  Freilandmuseum Wackershofen
Vor der Heimreise besuchten wir noch die Modeschau von Schoppelwolle ..... traumhaft. Wer mal schauen will klick.
Das Freilandmuseum ist eine total schöne und geeignete Location für so ein Wollfest und ich würde mich sehr freuen, wenn es im nächsten Jahr eine Neuauflage geben würde.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen