Sonntag, 9. Juli 2017

Blaublühtig

Zum gegrillten Feta
Quelle: eigene Küche
 gab's heute neben Rosmarin-Kartoffeln auch einen feinen Sommersalat mit meinem Lieblings-Salat-Kraut: Borretsch
Quelle: selbst angemacht
Nach einigen Fehlversuchen, Borretsch im Topf zu kultivieren, ist uns vor einigen Jahren ein Gärtchen in der Nachbarschaft "zugelaufen". Dort erfreue ich mich jedes Jahr an den zahlreichen Borretschpflänzchen, die sich inzwischen von ganz alleine aussäen.
Ich liebe die kleingeschnittenen Blätter im grünen Salat und die hübschen Blüten schmecken nicht nur herrlich gurkenfrisch, sondern sehen auch noch richtig toll aus. Sonntagssalat eben.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen